Willste Wissen?

 

 

:: Abkurzungen :: Biologie :: Chemie :: Computer :: Essen :: Film :: Krieg :: Literatur :: Musik :: Politik :: Ratgeber :: Rezepte :: Rhetorik :: Technik :: Wein ::

 

 

 

 

 

 



 
   
Ich bin ja eigentlich nicht so ein Technischer, aber es gibt zuviel das die Welt wissen sollte. Hier habe ich's gesammelt.

Das Fließband wurde nicht von Henry Ford erfunden. Ransom E. Olds der Gründer von "Oldsmobile" führte 1901 die Fließbandfertigung in seinem Werk ein. Damit konnte er den Ausstoß an Fahrzeugen von 425 (1901) auf über 2500 (1902) erhöhen

Als Henry Ford in seinem Werk eine modifizerte Form der Fertigungsstraße einrichtete verkürzte er damit die Produktionszit für einen Ford Modell T von 1,5 Tagen auf 90 Minuten

Die Sicherheitsnadel wie wir sie kennen wurde 1849 von Walter Hunt patentiert. Ihre Vorläufer kennt man schon seit ca. 3ooo Jahren

Die Titanic wurde in Belfast gebaut.
Die Titanic wurde von 3 Millionen Nieten zusammengehalten.
Ein Erste Klasse-Titanic-Ticket kostete auf heutige Verhältnisse umgerechnet 100 000 DM. (Waren ja auch 3 Fahrten, die Erste, die Einzige und die Letzte ;-)

Die US-Lautsprecherfirma "Bose" wurde 1964 von Amar Bose (Sohn eines indischen Einwanderers) gegründet.

Die Raumsonde Voyager I fliegt mit 17,4 km/s durchs All.

An Bord der Voyager I sind sechs Computer.
Der Hauptprozessor hat 1,77 MHz und wurde 1974 für Viodeospiele gebaut.
Alle sechs Computer haben zusammen 32 kB RAM und 32 kB ROM
Die Saturn V Mondrakete verbrauchte 15 Tonnen Treibstoff pro Sekunde.
Glühstrümpfe, die Gewebedinger, für Gaslaternen waren einst radioaktiv. 1885 entstanden die ersten "serienreifen" Glühstrumpfe (von Carl von Auer, einem Schüler von Robert Bunsen). Die Beschichtung bestand aus dem radioaktiven Thorium und Cer im Verhältnis 99:1.
Heute sind die Glühkörper nicht mehr mit dem radioaktiven Thorium beschichtet, sondern sie bestehen Kunstseide, getränkt in Yttrium-Nitrat.
Viele werden sich schon gefragt haben, wozu die rotweißen Kugeln dienen, die man an Überlandleitungen in Autobahnnähe oft sieht. Die Dinger sind Radarreflektoren und sollen Flugzeugführer darauf aufmersam machen, das es gleich "spannend" werden kann.
20 kg zusätzliches Gewicht im Auto erhöhen den Benzinverbrauch um 1 Liter/100 km.
Das Atom-U-Boot "USS Nebraska" benötigt nur alle 20 Jahre neuen "Treibstoff".
Moderne U-Boot-Sonare haben eine Reichweite von 5000 km.
Der Ur-Opel Manta kam 1970 auf den Markt und wurde zu 70% von Frauen gekauft.
Die deutsche Lufthansa ist eine Gründung aus "Junkers Luftfahrt" und dem "Norddeutschen Lloyd".

75% der natürlichen Diamanten werden in der Industrie (Schleifmittel, Optik, Elektronik) verwendet.

"Handy" ist eine Wortschöpfung von Phillips. Die Firma suchte eigentlich nur einen Namen für das Nachfolgemodell des tragbaren Autotelefons "Porty".

Das erste Mobiltelefon-Netz in Deutschland war das A-Netz.
Das A-Netz hatte Handvermittlung wenige tausend Teilnehmer und lief von 1958 bis 1977.
Das B-Netz war das zweite Mobiltelefonnetz und lief von 1972-1994. Es konnte schon Direktwahl und hatte nur 16000 Kunden.
Das C-Netz kam 1985 (wird Ende 2000 abgeschaltet) und hatte 800000 mögliche Anschlüsse.
Das D-Netz gibt es seit 1992, und hat ca. 30 Millionen Teilnehmer.

Astronauten im SpaceShuttle sind nicht deshalb schwerelos, weil es da keine Gravitation gibt, sondern weil sie sich in einem permanenten freien Fall befinden.

Ein Quarz-Kristall in einer Armbanduhr vibriert 32768 Mal pro Sekunde.

Die Titanic besaß vier Schornsteine, aber nur drei funktionierten. Aber die Zahl vier bringt Glück, also wurde ein "Blinder Schornstein" eingebaut.

Im Erdorbit befinden sich knapp 9000 Objekte wie Satelliten, Raketenstufen etc.

Von den 2800 Satelliten da oben, sind 2/3 defekt.

Alec Issigonis entwarf 1959 den Mini-Cooper.

Kevlar heißt auch Polyaramid.

Das erste Audio-Aufnahme-Medium war ein Zinnfolien-Zylinder (1877)

 

Luftfahrtgeschichten

1505 Leonardo da Vinci erstellt die erste ausführliche Analyse der Flugmechanik
1782 Der Franzose Joseph Montgolfier erfindet den Heissluftballon
1783 Erster unbemannter öffentlicher Aufstieg des Ballons der Brüder Montgolfier am 4. Juni in Annonay, Frankreich. Danach Flug mit Versuchstieren (Schaf, Ente)
1785 Erste Überquerung des Ärmelkanals in einem Ballon
1891 Otto Lilienthal fliegt erstmals mit seinem Gleitflugzeug
1896 Am 9. August stürzt Otto Lilienthal mit einem Doppeldecker-Segelflugzeug tödlich ab.
1900 Graf von Zeppelins erstes Luftschiff kreuzt erfolgreich den Bodensee
1903 Erster Flug mit einem Aeroplan mit Motorantrieb durch die Gebrüder Wright, USA
1915 Erstes Ganzmetallflugzeug von Junkers
1919 Erster Flug über den Atlantik (von Neufundland nach Irland)
1927 Charles Lindbergh gelingt am 20. und 21. Mai der erste Nonstop-Soloflug von New York nach Paris
1929 Das Luftschiff 'Graf Zeppelin' fliegt in 22 Tagen um die Welt
1930 Die amerikanische United Air Lines setzt erstmals Stewardessen ein. Sie bieten den Passagieren z.B. Ohrenwatte an. Einstellungsvoraussetzung: Sie müssen gelernte Krankenschwestern sein und nicht älter als 25 Jahre.
1932 Erste Atlantiküberquerung durch eine Frau (Amelia Earhart)
1936 Die 'Hindenburg' eröffnet den Passagierflugdienst über den Nordatlantik
1937 Am 6. Mai geht das Luftschiff in Lakehurst/New Jersey in Flammen auf. 36 Menschen sterben.
1947 Das amerikanische Bell-X-1-Versuchsraketenflugzeug durchbricht erstmals die Schallmauer
1948/49 Luftbrücke der Alliierten. Die legendären 'Rosinenbomber' versorgen fast ein Jahr lang die Bevölkerung West-Berlins mit Gütern; im Mai 1949 heben die Sowjets die Blockade auf
1952 Der erste Düsentransporter nimmt den Dienst auf. Das Jet-Zeitalter beginnt.
1954 Das Düsenflugzeug wird wieder außer Dienst gestellt nachdem drei Maschinen in der Luft geborsten sind.
1958 Pan American eröffnet den ersten Düsenflugdienst zwischen Europa und New York.
1961 Erste Flugzeugentführung. In den USA kidnappt ein Mann eine Linienmaschine von Miami nach Key West und erzwingt die Landung auf Kuba.
1970 Mit der Boeing 747, der Douglas DC-10 und der Lockheed L-1011 bricht die Aera der Grossraumflugzeuge an.
1974 Der Airbus A300 wird von der Air France in Dienst gestellt
1976 Das Überschallflugzeug Concorde nimmt seinen Linienflugdienst auf
1999 Bertrand Piccard und Brian Jones gelingt die erste Nonstop-Erdumrundung in einem Ballon.
2000 Die Airbus Industrie beschließt den A3XX zu bauen - ein Grossraumflugzeug, in das bis zu 656 Passagiere passen. Geschaetzte Entwicklungskosten: 20 Mrd. Mark




Warum ist eine CD so groß wie sie ist? Sony Chef Norio Ohga legte nach endlosen Diskussionen fest: Auf einen Audiospeicher muss Beethovens Neunte Symphonie passen, und zwar eine ganz bestimmte Aufnahme mit Herbert von Karajan, Punkt. Diese Aufnahme dauert exakt 72 Minuten. Der Standard der CDs wurde deshalb mit 12 cm Durchmesser festgelegt, so passen 78 Minuten Audio-Spielzeit auf eine CD: Beethovens Neunte plus sechs Minuten.
Was ist an diesem Satz falsch? Das Auto arbeitet mit der neuesten Technologie. Ganz einfach: Technologie ist die Lehre von der Technik.

Linoleum besteht aus Leinöl, Harz, Holzmehl, Kalksteinmehl, gelber und blauer Farbe, Titanoxyd und Jute als Unterlage.

Über die Hälfte aller Atommeiler weltweit arbeiten auf Kriegschiffen.

1999 wurden 3775 Ferraris, 3414 Lotus‘, 1538 Maseratis und 265 Lamborghinis ausgeliefert.

Die US-Fluglinie United Airlines stelle die ersten Stewardessen 1930 ein.

Die ersten Stewardessen waren gelernte Krankenschwestern und durften nicht über 25 Jahre sein.

Der Bauleiter beim Bau der Golden Gate Brücke war der Ingenieur Joseph Strauss.

Die Fahrbahnhöhe der Golden Gate Brücke hat je nach Temperatur und Fahrzeugdichte einen Höhenunterschied von fünf Metern.

Beim Bau der Golden Gate Brücke kamen "nur" elf Bauarbeitert ums Leben.

Der erste Düsenjet im Liniendienst war die britische DeHavilland Comet im Jahre 1952.

Die Wuppertaler Schwebebahn fährt seit 1901.

Den Tee umrühren ist nach ostfrisischer Teesitte nicht erlaubt.

Das blaue Glas aus Hebron (Palästina) erhält seine Farbe von Kupferoxid.

Ein Telefongespräch im Jahre 1900 von Hamburg nach München kostete 20 DM/Takt (umgerechnet aufs Jahr 2000)

Der Eiffelturm sollte ursprünglich nach der Pariser Weltausstellung 1900 wieder abgebaut werden.

1898 lag der Geschwindigkeitsrekord für Automobile bei 63 km/h.

Der Eiffelturm besteht aus 7500 Tonnen Eisen und 2.500.000 Nieten und Bolzen.

Ein elektrischer Ventilator kühlt die Raumtemperatur nicht etwa herunter, sondern erhöht sie: Während der Miefquirl die Luft nur in Bewegung versetzt, erwärmt der Motor die Umgebung.

Ferdinand Porsche war ab 1923 Generaldirektor bei Daimler-Benz. Ab 1934 entwarf er den Kdf-Wagen, der dann nach dem Krieg als VW-Käfer rauskam.

Der Porsche Sportwagen wurde von Ferdinand Porsche und seinem Sohn Ferdinand Porsche Jr. 1948/49 entwickelt.

Bei einer Flugzeuglandung ist der Lärm durch verwirbelte Luft an den Tragflächen und Fahrwerken lauter als der der Triebwerke.

Die höchsten Gebäude der Welt (Juli 2000), die "Petronas Towers", stehen in Kuala Lumpur

Fahrenheit war kein Amerikaner oder Engländer. Er wurde (1686) in Danzig geborenen. Später lebte er in Holland als Physiker.

Die dunklen Kernbereiche in Sonnenflecken heißen Umbra.

Bei einem Transatlantikflug bekommt man wegen der großen Flughöhe eine ordentliche Portion natürlicher Neutronenstrahlung ab. Die Stahlenmenge eines Fluges entspricht der von 2-3 Röntgenaufnahmen der Lunge.

Ferdinand Piëch (Chef bei VW) ist der Enkel Ferdinand Porsches.

Eine Umdrehung der Scheibe eines typischen Stromzählers bedeutet einen Stromverbrauch von 13,33 Wattstunden

Die meisten heute gebräuchlichen Luftschiffe sind keine Zeppeline, sondern Blimps. Der Unterschied: Ein Zeppelin hat ein inneres Gerüst, ein Blimp ist lediglich eine gasgefüllte Hülle, letztlich also ein lenkbarer, motorgetriebener Gasballon.

Es gibt weltweit mehr ausgebildete Astronauten, als Luftschiff-Piloten.

Die wohl einzige Luftschiff-Piloin heißt Katharine Board, ist erst 23 Jahre alt und stammt aus England.

Der Henninger-Turm in Frankfurt ist Deutschlands größtes und höchstes Brausilo.

Die erste Ampel Deutschlands regelte ab dem 21. Oktober 1924 auf dem Potsdamer Platz den Verkehr.

Ein Zug der 80 km/h fährt hat einen Bremsweg von mind. 300 m.

Jährlich werfen sich 700 Menschen vor Züge der Deutschen Bahn.

Kernkraftwerke sind in Deutschland mit 500 Millionen DM gegen einen GAU versichert. Im Falle eines Unfalles gibt der Staat nochmal 500 Millionen DM dazu. Tschernobyl kostete aber in Deutschland alleine 280 Millionen DM (Ernteausfälle, Untersuchungen etc.)

Die 9 Millionen Schweden haben 10 Millionen Telefone.

Ein Raumanzug wiegt 100 kg und hat 12 Isolationsschichten.

Etwa 1,6 Milliarden Menschen leben im Jahr 2000 ohne Strom, das sind ca. 30 Prozent der Weltbevölkerung.

Die 16 km lange von 1995-2000 gebaute Öresundbrücke ist die erste feste Verbindung zwischen Dänemark und Schweden.

Kiel erhielt 1972 als letzte Landeshauptstadt der damaligen Bundesrepublik Deutschland seinen Autobahnanschluss.

Kiel wurde erst 1995 an das elektrische Netz der Bundesbahn angeschlossen.

Die Spurweite der bolivianischen Eisenbahn ist 1000 mm.

Die Dampflokomotiven der bolivianischen Eisenbahn wurden mit Petroleum befeuert.

La Paz (größte Stadt und Haupstadt Boliviens) hat seit 1997 keinen Eisenbahnanschluss mehr. Die nächsten Züge fahren im 3 Busstunden entfernten Oruro ab.

Pergament wurde im 4. Jhd. in der damals griechischen Stadt Pergamon im westlichen Kleinasien aus Schaf-, Ziegen-, und Kalbshäuten hergestellt.

Weil Pergament so teuer war, wurde altes Schriftgut gerne von der Oberfläche abgekratzt (geht relatic gut, da Pergament vergleichsweise dick ist), und das Trägermaterial weiterverwendet. Ein solches Blatt nennt man "Palimpsest".

Zum Beschreiben wird echtes Pergament auch heute noch hergestellt und verwendet (ist allerdings recht teuer). Man unterscheidete dabei normales Pergament ( von geschlachteten Tieren) und Antik-Pergament (von verendetem Vieh). Antik Pergament hat eine "Maserung", die die Adern etc, des ehemaligen "Besitzers" abzeichnet.

Unser Wort "Papier" stammt von dem ägyptischen "Papyrus" ab, dem Beschreibmaterial, das aus der, Papyrusstaude hergestellt wurde.

Die Ölvorräte der Welt reichen noch für 40 Jahre. Allerdings wird dies seit 100 Jahren regelmäßig berechnet, aber bis jetzt hat der technische Fortschritt in der Oelförderung das Ende des Autofahrens immer wieder hinausgeschoben.

 

Die Hindenburg-Katastrophe

Der Zeppelin "Hindenburg" unternahm 63 Reisen, davon 19 Transatlantikflüge

.Bei dem Katastrophenflug war auch die erste Familie an Bord, die je in einem Zeppelin nach Amerika flog.

Bei der Katastrophe in Lakehurst kamen 36 Personen ums Leben, 62 konnten gerettet werden.

Die Reisehöhe der Hindenburg war 200m (!), die Reisegeschwindigkeit betrug 1oo km/h.

An Bord hatte die "Hindenburg" 200.000 m3 Wasserstoff. Da die USA das Heliummonopol hatten und kein Gas an die Konkurrenz verkauften, mußte dieser gefährliche Stoff für den Auftrieb sorgen.

Eine einfache Ozeanüberquerung im Zeppelin kostete die ungeheure Summe von 1000 RM oder 400 $.

Vor dem Landeversuch am 6. Mai 1937 in Lakehurst bei New York hatte sich die Außenhülle im Gewitter statisch aufgeladen. Ein Entladungsfunke sorgte dann dafür, dass der Zeppelin in knapp einer Minute abbrannte.

Das Hindenburg-Unglück war die erste live übertragene Katastrophe der Rundfunkgeschichte.

Es wurde zwar noch ein weiteres großes Luftschiff, die LZ130, fertiggestellt, aber es kam nie zum Einsatz. Mit der LZ 129 "Hindenburg" endete die Ära der Passagierzeppeline.

 

Eine Pferdestärke bezeichnet die Leistung (Arbeit pro Zeiteinheit), die benötigt wird, um in 1 Sekunde 1 kg 75 Meter anzuheben.

Ein durchschnittliches Pferd leistet ca. 24 PS

Der Konstrukteur des Messerschmidt Kabinenrollers war Fritz Fend. Die dreirädrige Version wurde "Schlagloch-Suchgerät" genannt, weil wenn man über ein Loch fuhr und es zwischen die Vorderräder nahm, dann garantiert mit dem einen Hinterrad durchfuhr.

Der erste Atomreaktor (2. Dezember 1942 von Fermi in Betrieb genommen) stand auf einem Squash-Court der University of Chicago, ein russischer Übersetzter übersetze das allerdings mit "Kürbisfeld". Nicht so doof wie's vielleicht klingt "squash" heißt ja "Kürbis" und woher sollte der Russe auf die Idee kommen, einen Reaktor in eineSportanlage zu verlegen.

Der erste "Münzautomat" war wahrscheinlich ein Weihwasserspender aus dem ersten Jahrhundert vor Christus. Das Werk von Erfinder Hero arbeitete mit einem 5-Drachmen Stück.

Iridium als Name für das weltweite Satelliten-Handy-System wurde gewählt, weil ursprünglich 77 Satelliten (Ordnungszahl des Elements Iridium) vorgesehen waren. Es wurden dann ein paar Satelliten mehr, ist aber auch egal, das Iridium-Konsortium ist mangels Nachfrage pleite.

Fluoreszenz ist eine sekundäre Leuchterscheinung die nicht merklich nachleuchtet.

Phosphoreszenz hingegen leuchtet Sekunden bis Monate nach.

Adhäsion ist das Aneinanderhaften zweier verschiedener Körper (z.B. Druckerschwärze auf Papier, Wasser auf der Haut)

Kohäsion ist der Zusammenhalt zwischen Molekülen eines Körpers.

1968 wurde die Chipkarte von Jürgen Dethloff zum Patent angemeldet.

Eine Nylonstrumpfhose bestand aus 7 km Nylonfaden.

Eine durchschnittliche Erdölbohrplattform (ohne Füße) wiegt 11 700 Tonnen und wird an Land montiert.

In Deutschland haben nur drei Druckereien das Recht Wertpapiere zu drucken.

Der Druck von Wertpapieren unterliegt ähnlich strengen Bestimmungen wie der von Banknoten:

  • Es muß auf Hadern- oder Baumwollpapier gedruckt werden
  • Ein Wasserzeichen ist Pflicht
  • Erlaubt sind nur Hochdruck und Stahltiefdruck (Corporate Design Elemente dürfen allerdings auch im Offset-Druck eingefügt werden aller dings nur in festgelegter Größe und Anzahl)
  • Guillochen (die Ornamentlinien) müssen geometrischen Ursprungs sein, müssen sich schneiden, dürfen aber kein Raster bilden.

 

In Deutschland gibt es nur eine Papierfabrik, die Werttitelpapier herstellt.Eine dicke Kugelschreibermine enthält 1 g Kugelscheibertinte und schreibt damit fast 10km.

Das menschliche Auge kann 0,1 mm auflösen.
Ein Lichtmikroskop kann 0,2 µm auflösen.
Ein Elektronemikroskop kann 0,1 nm auflösen.

Die US-Air-Force führte 1928 Reißverschlüsse für Hosen ein.

Die Lithographie wurde 1798 von Alois Senefelder aus Solnhofen erfunden. Die dazu nötigen Lithographiesteine gibt es nur in den Plattenkalk-Steinbrüchen rund um seine Heimatstadt.

Ein anderer Anwendungszweck der Kalksteine aus Solnhofen ist die Langzeitaufbewahrung von Urvögeln. Hier wurden nämlich alle belsnag bekannten Exemplare (8) des Archeopteryx gefunden. Dessen vollständiger Name lautet übrigens Archeopteryx lithographica.

Jacob Christoph LeBlanc erfand den Vierfarbdruck.

Den ersten Rasierer mit auswechselbarer Klinge erfand Herr Gilette.

1903 wurde die Thermoskanne patentiert.

1709 wurde das Porzellan in Meißen neu erfunden. Allerdings war das chinesische Porzellan noch lange preiswerter. In chinesischen Manufakturen wurde für den Export sogar Geschirr mit europäischen Motiven hergestellt.

Das beliebte "Zwiebelmuster" auf Porzellan ist gar keines, es handelt sich eigentlich um Granatapfelpflanzen.

1890 gab es den ersten elektrischen Stuhl in den USA. Entwickelt wurde er von Thomas Alpha Edison, dem Erfinder der Glühbirne.

Fotokopieren hieß anfangs "Xeroxen", da die ersten Geräte von Rank Xerox waren. Der Ausdruck wird im angelsächsischen Raum immer noch benutzt.

Ein Porsche für jeden

Ferdinand Porsche war geborener Österreicher, nahm 1918 die tschechische Staatsangehörigkeit an, und später auf Verlangen von Adolf H. die deutsche.

Zwischen den Kriegen sollte F. Porsche die russische Automobilproduktion auf Vordermann bringen, gab aber nach kurzer Zeit wegen Sprachproblemen wieder auf.

F. Porsche reiste in die USA um bei Ford Produktionsweisen für Massenproduktion von Fahrzeugen "abzukupfern".

Hitler verlieh Henry Ford das "Großkreuz des deutschen Adlerordens" für seine Verdienste um die Automobilmachung.

Die Entwicklung des KdF-Wagens (Volkswagen) verschlang mit 30 Millionen Reichsmark etwa fünfmal soviel Geld, als damals die Entwicklung eines "normalen" Automobils kostete. Allein die Tests die die beste Position des Motors erweisen sollten kosteten 5 Mio. RM.

Der KdF-Wagen war der Urahn des VW-Käfers (Kraft durch Freude, das war die Arbeiterwohlfahrtsorganisation der Nationalsozialisten.) Der Wagen sollte für alle erwerbbar sein. Zu diesem Zweck wurde ein Ansparsystem entwickelt, bei dem man nach langer Einzahlung, und Erwerb von Märkchen am Ende einen KdF- Wagen bekommen sollte. Infolge des losgetretenen 2. Weltkrieges war das allerdings nie passiert.

Die Stadt Wolfsburg wurde um die VW-Werke herum gegründet, eigentlich hieß der Ort Fallerleben. (Aber Hitler hatte ja ein Faible für das Wort Wolf, so hieß er "Onkel Wolf", das Führerhauptquartier im Osten hieß Wolfsschanze)

Die ersten Volkswagen wurden nicht in einem eigenen Werk produziert, sondern in den Anlagen von Mercedes-Benz.

Der KdF-Wagen wurde nie an die Bevölkerung ausgeliefert, sondern als Volkswagen Typ 82 (Kübelwagen) der Wehrmacht zur Verfügug gestellt.

Zu seiner Zeit war der VW-Kübel ein so fortschrittliches Gefährt, dass die US-Army ein Bedienungshandbuch in Englisch herausgab um "gefangengenommene" Kübel zu nutzen.

Kübelwagen war eine gängige Bezeichnung für eine bestimmte Fahrzeugklasse, der auf die Form der Sitze zurückgeht. Der vollständige Name lautet daher auch "Kübelsitzwagen". Kübel gab es z.B. auch von der tschechischen Firma Tatra.

Eine "konkave" Oberfläche ist nach innen gewölbt (hessischer Merksatz: Da kannste e' "Kann Kaff" neischüdde") Bsp.: Satellitenschüssel. Ein konvexe Wölbung ist das Gegenteil.

Eine Kalorie ist die Wärmemenge, die 1 Gramm reines Wasser von 14,5 °C auf 15,5 °C erhitzt.

Plasma ist ein elektrisch leitendes, meist sehr heißes Gemisch aus frei beweglichen positiven, negativen und elektrisch neutralen Teilchen.

Der Urmeter ist ein Platin-Iridium-Stab und liegt im Bureau International des Poids et Mesures im Pavillon de Breteuil in Sevres bei Paris. Urprünglich war ein Meter der 40millionste Teil des Äquators, jetzt ist ein Meter die Strecke, die das Licht im Vakuum innerhalb von einer 1/299 792 458 Sekunde durchläuft, supergenau, toll! Und wer sich das merken kann weiss auch gleich die Lichtgeschwindigkeit: 299 792 458 Meter/Sekunde.

Die ersten (und richtigen) Berechnungen zur Bestimmung der Lichtgeschwindigkeit machte der dänische Astronom Rømer in den Jahren 1675-1676 bei der Beobachtungen von Jupitermonden.

Das "Zentrum" des Internets ist der "Root Server A". Er steht bei der Firma Network Solutions in Herndon bei Washington. Dort werden die DNS-Einträge gespeichert und dann verteilt.

Mercedes-Benz wurde nach dem 2. Weltkrieg erlaubt ein Fahrzeug für die Landwirtschaft zu bauen, mit der Auflage, dass es definitiv nicht zum Militäreinsatz taugt. Mercedes baute den Unimog, der erreicht interessanterweise die Mobilitätsklasse A, kann also Kettenfahrzeugen im schweren Gelände folgen.

Satzblei (für Metallettern) besteht aus Blei, Zinn, Antimon und Wismut. Diese legierung (erfunden von Herrn Gutenberg) kühlt extrem schnell ab und verändert Ihre Größe dabei nicht.

Die Firma "Infineon" hieß früher ganz langweilig "Siemens Halbleiter".

John Harrison, der Erfinder der ersten Uhr die genau genug ging, um auf See die Längengrade berechnen zu können, erfand auch den Bimetall-Streifen zur Steuerungszwecken.

Schweden besitzt weltweit die meisten Telefonanschlüsse pro Kopf der Bevölkerung.

Um von Sambia in den Nachbarstaat Kongo telefonieren zu können muss das Gespräch über Europa laufen, da zwischen den Ländern kein Telefonnetz besteht.

SOS, der Seenotruf, bedeutet nicht "Save our Souls", es wurde 1908 von der "International Radio Telegraph Convention" einfach eine leicht zu merkende und leicht zu morsende Zeichenkombination gesucht. ··· --- ··· (Vorher war die Kombination CQD (-·-·  --·-  -··) in Gebrauch.

Der Funker auf der Titanic benutzte zuerst das alte Signal, erst zum Schluß morste er SOS.

Die Flügelspannweite einer Boeing 747 (Jumbo-Jet) ist länger, als der erste Flug der Gebrüder Wright.

1900 gab es in den USA 8000 Autos. 1919 waren es schon 6.000.000.

Im Jumbo-Jet befinden sich 420 Sitze.

Eine Glaskugel springt höher, als eine Gummikugel. Eine Stahlkugel springt höher, als eine Glaskugel.

Ein Zippo-Feuerzeug besteht aus 22 Einzelteilen, die in 108 Produktionsschritten montiert werden.

Der erste Telefonanruf der Geschichte (US-Version) von Alexander Graham Bell war ziemlich kurz: "Mr. Watson, come here, I want you. " Nicht gerade spektakulär, aber der Hintergrund war: Bell hatte sich gerade Säure übergeschüttet und brauchte Hilfe. 112 gab es ja noch nicht.

Der erste Telefonanruf der Geschichte (deutsche Version) war Philip Reis' legendärer Satz: "Ein Pferd frißt keinen Gurkensalat"

Der Wright-Bruder, der das Flugzeug fliegen durfte war Orville. Die nächsten 40 Jahre flog er ohne Flugschein

Den ersten deutsche Flugschein (Nr. 1) erhielt August Euler am 1. Februar 1920.

Der Konstrukteuer des VW-Busses, Alfred Haesner, wechselte 1952 zu einer anderen Firma. Er entwarf dort dann, was wohl... den Ford Transit.

Bei alten Fernsehaufzeichnungen (so aus den Siebzigern) sieht man oft, daß die Stones und ihre Kollegen zwei Mikrofone übereinander montiert haben. Was soll das? Da damals die Mikrofon noch nicht so hervorragende Richt-Eigenschaften hatten wie heute wurde jede Menge Schallmüll mit aufgenommen. Also nahm man zwei Mikrofone, schaltete sie gegensinnig in Reihe und das Hintergrundgeräusch löschte sich praktisch aus. Der Sänger sang aber nur in eines der beiden Mikros, das dann ein deutlich stärkeres Signal als das zweite übertrug.

Die erste weltweite Satellitenfernsehübertragung war eine Live-Aufführung des Beatlessongs "All you need is love".

Wilhelm Haas-Münch erfand 1772 eine verbesserte Druckerpresse, durfte die Presse aber nicht aufstellen, weil er - gelernter Stempelschneider und Schriftgiesser - das Druckerhandwerk nicht zünftig gelernt hatte. 17 Jahre später konnte sein Sohn die Arbeit des Vaters fortsetzen. Er war ungelernter (!) Buchdrucker.

Federn von Füllern haben meistens eine Spitze aus Iridium.

Glas ist keine Flüssigkeit wie so oft behauptet wird. Im Glas sitzen die Atome und Moleküle nicht in gleichmäßiger Anordnung in einem Kristallgitter. Glas erstarrt ungeordnet und so bleiben die Bausteine immer ein wenig beweglich. Aber in den wissenschaftlichen Untersuchungen der letzten Jahre ergab sich immer der Schluss, dass Glas unter normalen Bedingungen zwar strukturell ähnlich einer Flüssigkeit ist, aber auf Krafteinwirkung mit elastischer Deformation reagiert und daher als "amorpher Festkörper" zu betrachten ist. Deshalb wird Glas als "seltsamer Festkörper" angesehen, nicht als "seltsame Flüssigkeit".

Was oft behauptet wird, bei alten, dicken Scheiben könne man den Effekt der Schwerkraft auf die "Flüssigkeit" durchaus messen, stimmt allerdings nicht. Das "Altglas" wurde normalerweise mit der dickeren Seite nach unten eingebaut. Präzisionsfertigung war damals noch nicht so doll wie heute.

Das Reiben von Münzen am Automaten, wenn sie beim ersten Versuch durchfallen, bring nix. Der Apparat checkt Abmessungen, Gewicht und magnetische Eigenschaften, keine dieser Werte weren durch das Schaben verändert.

In Hamburg können nur schlecht richtige Wolkenkratzer gebaut werden, da der Untergrund zu weich ist. Manhatten steht auf Granit.

Eine Raffinerie beliefert alle Tankstellen in ca. 200 km Umkreis. Das Benzin ist also bei allen Tankstellen einer Region dasselbe. Allerdings lassen die großen Mineralölkonzerne noch Additive zugeben.

Am 7. Januar 1785 überflogen (oder überfuhren) die Luftpioniere Jean-Pierre Blanchard und der Amerikaner John Jeffries mit einem Heißluftballon als erste den Ärmelkanal.

Die Telefondose heißt fachmännisch TAE-Dose, das steht für Telekommunikations-Anschluss-Einheit.

Die Stempel, mit denen Farbe auf Druckplatten (Radierung etc.) aufgetragen wird sind mit einem Bezug aus Hundeleder versehen. Hundeleder hat keine Poren und die Farbe bleibt somit auf der Oberfläche des Stempelballens.

Basis der DIN Formate für Papier ist 1 Quadratmeter Flächeninhalt im Seitenverhältnis 1 zu Wurzel 2 (1:1,41). Das ergibt dann DIN A0, die kleineren Formate errechnen sich aus der Halbierung des größeren Formates an der längeren Seite. A4 ist also 1/16 von A0.

Großflächenplakate sind 9 Quadratmeter groß. Aufgebaut aus 18 DIN A1 Stücken. Daher auch der Werber-Ausdruck 18/1 (gesprochen: achtzehn Eintel) für diese Plakatform.

Das erste Produkt mit Bar-Code Aufdruck war Wrigleys Gum.

Das Mond-Auto erreichte bergab eine Geschwindigkeit von 14 km/h.

Vor dem Zweiten Weltkrieg erkundigten sich (bei einem Truppenbesuch) russische Generäle bei ihren deutschen Kollegen, wo denn nun die "großen" Panzer wären. Die germanischen Generäle, die gerade stolz ihren Fuhrpark vorführten, bekamen so ein erstes Gefühl, daß man später wohl die Ohren anlegen müßte.

Zwei polnische Mathematiker hatten schon anfang der dreißiger Jahre die Verschlüsselungsalgorithmen der deutschen Wehrmacht geknackt und deren "Enigma"-Kodiermaschine nachgebaut. So war es den Engländern seit 1940 möglich , den deutschen Funkverkehr mitzulesen.

Noch ein Nachbau: Die amerikanische Kriegsindustrie lieferte bestimmte kriegswichtige Güter an die GI's aus, die dem deutschen Material nicht ebenbürtig waren. So kam es, daß die Amerikaner zuerst erbeutetes deutsches Gerät übernahmen und es später sogar kopierten. Es handelte sich um: Benzinkanister. Im GI-Slang hießen die Kanister "jerry-cans", als Kurzform von german cans.

Der Erfinder August Fischer nannte seinen neuen Alleskleber, da es schon Klebstoffe der Marken Pelikan, Greif, Marabu und Schwan gab, aus "Tradition" UHU.

Die Modellnummer des ersten Volksempfängers war VE301. Die 301 war nicht willkürlich gewählt, sondern erinnert an den Jahrestag der Machtergreifung (30.1.33).

Der Zigarettenanzünder wurde vor dem Streichholz erfunden.

Die Höhe des Eiffelturms variiert mit der Temperatur um bis zu 15cm.

Glänzende Metalle verwandeln sich, wenn sie fein gemahlen werden, zu einem schwarzen Pulver. Die einzige Ausnahme ist Aluminium.

Sperrholz wurde von Alfred Nobel, dem Erfinder des Dynamits erfunden.

Die erste wasserdichte Armbanduhr war die Rolex "Oyster".

Die peinlichste Jungfernfahrt der Seefahrtsgeschichte war nicht die Fahrt der Titanic! Die "Vasa", das Flaggschiff der schwedischen Marine, war das schönste und größte Schiff ihrer Zeit (1628). Nach dem Stapellauf wurde von Bord noch Salut gefeuert und die Segel gehißt, eine Wende drehte das Schiff dann so in die Wellen, daß Wasser durch die noch offenen Kanonenluken eindrang und der Kahn einfach absoff. Nettofahrtstrecke: weniger als eine Seemeile.

Die Turmuhr in Brocklesby Park, England wurde um 1722 von John Harrison gebaut und läuft seitdem ohne Unterbrechung (1884 wurde sie kurz überholt). Nicht schlecht für ein Holzuhrwerk.

Die Entwicklung der neuen S-Klasse kostete Mercedes-Benz 1,6 Milliarden DM.
 

Das Land, das die meisten Mercedes importiert, ist Ägypten.
 

In den späten 60ern gaben die USA Millionen von Dollar aus, um einen Kugelschreiber zu entwickeln, der auch in Schwerelosigkeit schreibt. Die Russen benutzten Bleistifte.

Am 29. Oktober 1923 wurde Deutschland radioaktiv. Das Rundfunkzeitalter begann.

Mit 1 PS kann man auf der Straße 150 kg bewegen, auf der Schiene 500 kg und auf dem Wasser 4000 kg.

Der älteste Astronaut war John Glenn, der 77jährige startete am 29.10.1998 zu seiner zweiten Raummission.

Der erste künstliche Satellit, der russische Sputnik (russ. Begleiter) startete am 4.10.57.

Das erste Lebewesen im Weltraum war weiblich. Die russische Hündin Laika wurde am 3.11.1957 ins All geschossen.

Der erste Mann, Juri Gagarin, mußte bis zum 12.4.1961 warten, bis er seinen Raumflug antreten durfte.

Die erste Raum-Frau war Walentina Wladimirowna Tereschkowa, geboren am 6.3.1937, die vom 16.6. bis zum 19.6.1963 die Erde mit der Wostok 449mal umkreiste.

Nur ca. 20% der deutschen Wehrmacht im 2. Weltkrieg war motorisiert.

Für die Wehrmacht taten von 1939-45 ca. 3.000.000 Hafermotoren, sprich Pferde, Dienst.

Die ersten im 1. Weltkrieg eingesetzten Panzer hatten ein bewährtes Mittel zur Telekommunikation an Bord - Brieftauben.

Teflon ist kein "Abfallprodukt" der Weltraumforschung, wie oft behauptet, sondern wurde in den Labors von Dupont bei der Suche nach Dichtungsmaterialien entdeckt.

Die erste teflonbeschichtete Bratpfanne wurde schon 1944 hergestellt.

Teflon gilt als das "rutschigste" bekannte Material.

Einer der wichtigsten Faktoren, der den Bau moderner Wolkenkratzer erst ermöglichte, war die Erfindung des Fahrstuhls. E.G.Otis entwickelte bereits in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts den Sicherheitslift. Das erste Gebäude, das unserer Vorstellung vom "Hochhaus" entspricht, wurde allerdings erst 1885 fertiggestellt (Home Insurance Building / Chicago).

Im Empire State Building gibt es 64 Fahrstühle

Die höchste von Menschen geschaffene Struktur ist kein Hochhaus, es handelt sich um eine Ölbohrplattform. Die Auger tension leg platform im Golf von Mexico misst vom Meeresboden bis zur Spitze ca. 1090 Meter.

Die Japaner beherrschten schon immer die Kunst, ausländische Technologien schnell zu kopieren. 1543 landeten die ersten Europäer in Japan und brachten die Muskete mit, die die Japaner sofort übernahmen.

Manche Fluggeräte fliegen, andere fahren, wie ist das geregelt? Ganz einfach, alles was leichter ist als Luft (Ballons und Zeppeline, die sogenannten Luftschiffe) fährt. Flugzeuge, die ja schwerer sind als Luft, fliegen. Es gibt allerdings neuere Zeppelinmodelle, die schwerer sind als Luft, und demnach auch fliegen.

 

 


 
  weitere folgen...