Willste Wissen?

 

 

:: Abkurzungen :: Biologie :: Chemie :: Computer :: Essen :: Film :: Krieg :: Literatur :: Musik :: Politik :: Ratgeber :: Rezepte :: Rhetorik :: Technik :: Wein ::

 

 

 

 

 

 



 
 

 

 Geben Sie's ruhig zu, es interessiert wirklich keinen, daß die Linzer Symphonie schneller fertig war, als so manche Linzer Torte.
  CBS lehnte die "Toten Hosen "ab, weil "die musikalischen Zukunftsmöglichkeiten der Gruppe aus verschiedenen Gründen limitiert sind"
  Der Name für BB King«s Gitarre "Lucille" rührt von einer Episode aus seiner Anfangszeit als Gitarrist her. Er hatte in einem Club gespielt, in dem kurz vor dem Ende des Konzertes ein Brand ausbrach. Er konnte seine Gitarre mit leichten Verbrennungen aus dem Lokal retten. Der Brand wegen eines Mädchens namens "Lucille" ausgebrochen.
  Paul Simon und Art Garfunkel traten 1957 als "Tom&Jerry" auf. Ihre Hit-Single war "Hey Schoolgirl".
  Wolfgang Amadeus Mozart komponierte einen Kanon mit dem Text "Leck mir den Arsch fein recht schön sauber".
  Die erste Band mit der Udo Jürgens auftrat war die "Udo Bolan Band", da seine Musiklehrer nicht von einer Band wissen durften.
  Johann Strauß (der Ältere) war gelernter Buchbinder.
  Der Tritonus ist in der Musik das Intervall (= Abstand zwischen zwei Tönen) mit der stŠrksten Dissonanz (=klingt sch...). Er ist eine übermäßige Quarte und befindet sich innerhalb einer Oktave genau in der Mitte (z.B. C - Fis - C).
  Der Tritonus wurde auch als "El Diablo In Musica" - Der Teufel in der Musik bezeichnet. Im "Danse Macabre" wird er von Camille Saint-Saens verwendet. In diesem Stück tritt der Tod persönlich auf der seine Geige "stimmt". Die höchste Seite stimmt er nicht auf "E" wie gewšhnlich, sondern auf "Es" was zusammen mit dem "A", der zweithöchsten Seite, einen Tritonus ergibt und sich wirklich "teuflisch" anhšrt
  Die einzige bekannte Komposition, deren Melodie mit einem Tritonus beginnt, ist das Lied "Maria" aus der West Side Story von Leonard Bernstein. Der hat halt vor gar nix Angst gehabt.
  Bob Marley erhielt in den 70er Jahren eine Friedensmedaille von der UNO, weil er ein Treffen zwischen Regierungschef und Oppositionsführer auf Jamaika arrangierte (im Rahmen seines One Love-Peace-Konzerts) und damit der Insel für einige Jahre den Frieden sicherte.
  Die Wailers wurden 1961 von Robert Nesta (Bob) Marley, Peter McIntosh (Tosh) und Neville (Bunny) Livingston (Wailer) gegründet. 1974 verließen Peter und Bunny die Band und sie hieß fortan "Bob Marley and the Wailers".
  Peter Tosh wurde 1987 bei einem Raubüberfall erschossen. Bunny Wailer lebt noch. Leslie Kong, einer der ersten Produzenten der Wailers allerdings nicht mehr. Nachdem er in den 60ern unerlaubt eine best of the Wailers CD produziert hatte verfluchte ihn Bunny. Einige Wochen darauf starb Leslie 30jährig an Herzinfarkt. Zufall?
  Eric Claptons Hit I Shot The Sherrif stammt nicht von Eric, sondern von Bob Marley. Eric hatte ihn von Bobs Catch a fire Album gecovert.
  Bob Marley hat(te) 9 Kinder von 4 verschiedenen Frauen:
- Rohan, Robert, Ziggy, Steven, Sharon und Cedella von seiner Frau Rita
- Julian von einer Frau, die Bob in England kannte
- Kymani von einer jamaikanischen Tischtennismeisterin
- und Damian von der Miss World 1977
  Bis auf Rohan und Robert sind heute alle Kinder von Bob Marley Musiker.
  Die genaue Zahl von Peter Toshs Kindern ist nicht bekannt, es gilt allerdings als sicher, dass es mehr als 10 waren/sind, wahrscheinlich ca. 15. Am bekanntesten ist Andrew Tosh, den man heute vereinzelt als Musiker antrifft.
  Bob Marley starb 1981 an Krebs, weil er sich 1977 geweigert hatte, sich eine Zehe amputieren zu lassen, die er sich beim Fußballspielen mit einem französischem Team verletzt hatte.
  Am Tag des Börsencrashs 1929 erschien der Evergreen "Happy Days Are Here Again." (gespielt George Olson im Hotel Pennsylvania in New York City.) Was für ein Prophet.
  Beim britischen Zoll liegen seit 1964 zehn goldene Schallplatten der Beatles. Die Beatles erhielten die Platten in den USA, wollten dann aber keine Einfuhrsteuer bezahlen.
  "Verdammt ich lieb' dich" hatte Matthias Reim eigentlich für Jürgen Drews komponiert.
  Matthias Reims Vater war Schuldirektor.
  Der Schlager "Griechischer Wein" war ursprünglich als Urlaubsschnulze geplant, aber Udo Jürgens wollte etwas mehr Tiefgang und machte dann eine Geschichte über Gastarbeiter in Deutschland daraus.
  "17 Jahr', blondes Haar" wurde, wenn man mal genau hinhört, der Rhythmus der Motown-Songs (z.B. Diana Ross and the Supremes) kopiert.
  Ein Klavier verursachte 5,7 Mio. $ Reparaturkosten im Weißen Haus. Margaret Trumans Flügel brach mit einem Bein durch die Decke ins Familienspeisezimmer.
  Mit der Wahl des Namens "ZZ-Top" bezweckte die Band, dass die Fans im Plattenladen nicht lange nach den Platten suchen müssen. Die befinden verständlicherweise immer im letzten Regal an allerletzter Stelle - quasi "top of the bottom".
  Anton Bruckner ist unter der Orgel von St. Florian (südlich von Linz) beigesetzt.
  Die Beatles gehen in folgender Reihenfolge über die Abbey Road:John Lennon, Ringo Starr, Paul McCartney, George Harrison.
  Auf der LP "We're only in it for the money" von den Mothers of Invention (Frank Zappa) gibt es das Stück "Harry, you're a beast". In der gewöhnlichen Abspielrichtung geht der Text so: Harry: "Madge, I want your body!". Madge: "Harry, get back!" Kopiert man nun diese Sequenz auf ein Zweispurtonband und lässt es dann rückwärts laufen, ist dieser Dialog dann so: Madge: "Great Harry, it's great!" Harry: "That I've learned in Amsterdam!"
  Das erste Titelbild des "Rolling Stones Magazines" zeigte John Lennon.
  "Take That" hatte sieben Nr. 1-Hits.
  Udo Lindenberg begann seine musikalische Laufbahn als Schlagzeuger bei "Passport".
  Der zweite Ton des Beatles Songs "I feel fine" stammt von einem elektrischen Rasierapparat.
  Die Nummer des Volkswagen auf dem "Abbey Road"- Album der Beatles war "281F".
  Das einzige Mitglied der Band "ZZ Top" das keinen Bart trägt, heißt mit Nachnamen "Beard".
  Die Initialen von W. Axl Rose von der Band Guns and Roses ergeben WAR
  Ursprünglich spielte Traci Guns von der Band "LA Guns" mit ihm zusammen. Deshalb "Guns & Roses".
  Lemmy von Motörhead war einst Roadie von Jimmy Hendrix.
  AC/DC zog auf den ersten Konzerten mächtig viel Schwule an. In Australien war Gleichstrom/Wechselstrom Slang für sexuelle Vorlieben.
  Der nachher verstorbene Sänger Bon Scott war zu Beginn deren Lastwagenfahrer.
  Bon Scott hat in den 60ern Talentwettbewerbe im Dudelsackspielen gewonnen und spielt auf "It«s a long way to the top" Dudelsack!
  Das Gitarrensolo des Stücks "While my guitar gently weeps", von den Beatles auf dem "White Album" verweigt, wurde nicht von George Harrison, dem Komponisten, sondern seinem besten Freund Eric Clapton gespielt, der einige Jahre später George die Frau, Patti Boyd, ausgespannt hat. Ob Clapton das Solo auch hätte spielen dürfen, wenn George das voraus geahnt hätte?
  Eric Clapton schrieb seinen Hit "Layla" für ebendiese Patty.
  "Strawberry Fields Forever" von den Beatles ist das erste Musik-Video der Rock-Geschichte (am 9.2.1967 erstmals im englischen Fernsehen).
  Der erste Top20-Hit der Rolling Stones ("I Wanna Be Your Man") wurde von Lennon und McCartney geschrieben.
  Udo Lindenberg hat in Düsseldorf Kellner gelernt.
  Die im Barock verwendete "Naturtrompete" hat keine Ventile. Die Tonhöhe wird mit der Lippenbewegung beeinflusst.
  Elvis' erster Nummer 1 Hit war "Heartbreak Hotel" im Februar 1956. In den folgenden 16 Monaten hatte er immer ein oder zwei Songs in den US-Top 10.
  Das Lied "Blue Suede Shoes" stammt von Carl Perkins, er hat damit noch vor Elvis einen Hit gelandet. Auch er stand damals bei Sam Philips vom Sun-Studio in Memphis unter Vertrag, und Philips traute ihm sogar noch mehr zu als Elvis. Aber ein Unfall stoppte Perkins' Karriere, bevor sie richtig begann...
  Komponist des Original "James Bond Themas" war Monty Norman. Arrangiert und gespiellt wurde der Song von" The John Barry Seven". Gitarrist war Vic Flick.Die Original Bond-Gitarre
  Der Song "Junimond" ist nicht von der Teenie-Combo "Echt", sondern von Rio Reiser. Es erschien 1986 auf der Solo LP "Rio I". Erste Demos existieren bereits aus 1984
  Heino ist gelernter Bäcker und Konditor. Sein Gesellenstück (1957) war eine Haselnußtorte
  Eagle-Eye Cherry heißt wirklich so, sein Vater hatte wohl einen etwas seltsamen Geschmack. Seine Schwester ist übrigens Neneh Cherry

Aus rechtlichen Gründen spielt Muddy Waters auf dem Soloalbum "The blues never die" seines Pianisten Otis Spann unter dem Pseudonym "Dirty Rivers".

Genesis hieß nicht immer Genesis. Sie starteten zwar unter diesem Namen, mußten sich dann aber in "Revelation" umbenennen, weil es schon aber eine Genesis-Combo gab. Kurze Zeit darauf löste sich diese auf und "Revelation" kehrte zu dem angestammten Namen zurück. Deshalb heißt ihr erstes Album (1969) auch "From Genesis to Revelation", teilweise auch unter dem Titel "Genesis Roots" veröffentlicht.

Von der Mega-Kopfschüttel-Hymne "Paranoid" von Black Sabbath gab es auch eine deutsche Version namens "Baskerville" gesungen von Cindy und Bert.

In einem Vorort von Madrid wurde eine Straße nach der australischen Rock-Band "Calle de AC/DC" benannt.

Eine Ukulele hat 4 Saiten, eine Gitarre 6. Ein Bass hat 4 Saiten, die jeweils eine Oktave tiefer sind als die 4 tiefen Saiten der GItarre.

Bevor Nena ihre große NDW-Karriere startete arbeitet sie bei Jim Rakete und bearbeitet die Fanpost von Spliff. Außerdem saugte sie die Büros.

Der Bandname "UB 40" stammt von einem britischen Formular zur Beantragung von Arbeitslosenhilfe: dem "unemployment benefit 40"-Formular.

Der DECCA-Manager, der den Plattenvertrag mit den Stones klar machte, hatte kurz vorher einen Vertrag mit den Beatles abgelehnt, weil er der Meinung war, "daß Bands mit Gitarren keine Zukunft haben". Gerade nochmal die Kurve gekriegt der Mann.

Der Spitzname von Louis Armstrong ist eine Verballhornung seines eigentlichen "nicknames". Ein britischer Reporter machte aus "Satchel-mouth" einfach Satchmo.

Das L.L. im Namen des Rappers L.L. Cool J. bedeutet "Ladies Love". Das J steht für James

Das Kind auf dem Cover des Albums "Nevermind" von "Nirvana" heißt Spencer Eldon" und sollte, wenn es alt genug ist, von Kurt Cobain (Sänger von Nirvana) und seiner Frau zum Essen eingeladen werden. Leider hat sich Kurt gedrückt und sich das Gehirn mit einer Schrotflinte weggepustet, bevor er seine Schulden abbezahlen konnte.

Der Name Compay Segundo, ihr wisst schon, der Musiker von "Buena Vista Social Club", stammt noch aus seiner Jugend, wo er als "Hälfte"eines Duos auftrat. Er bedeutet "Der zweite Kollege".

Die Eurovisions-Melodie ist Prélude zum "Te Deum" von Marc Antoine Charpentier. Auch ein Weg unsterblich zu werden.

Bruce Springsteens Spitzname "The Boss" stammt aus der Zeit, als er noch beim Clubbesitzer das Auftrittshonorar abholte und die Bandmitglieder auszahlte. Er wollte nie, dass der Name nach außen drang.

Der Song "Smoke on the Water" von Deep Purple erzählt die Geschichte des Brandes des Casinos in Montreux. Deep Purple arbeiteten damals gerade an einer neuen Platte ("Machine Head") und verarbeiteten die Bilder in ihrem Ultraklassiker.

Die Zeile "Frank Zappa and the mothers" in "Smoke on the water" bezieht dich auf gleichnamigen Musiker und seine damalige Band die "Mothers of Invention". Deren komplettes Equipment verbrannte im Casino, einige Tage später brach sich Zappa ein Bein, als ihn in London ein Fan von der Bühne zerrte. Funky Claude, der in demselben Song erwähnt wird ist Claude Nobs, der die Band bei der Suche nach einem neuen Aufnahmeort unterstützte. Er half bei der Rettung von Kindern aus dem brennenden Gebäude.

Der Name der Rockgruppe "Uriah Heep" stammt von einer Figur aus Charles Dickens Roman "David Copperfield".

Der Soundtrack des ersten James Bond Filmes "James Bond jagt Dr. No" wurde 1962 für die unglaubliche Summe von 15 US Dollar geschrieben.

Der Refrain von Chuck Berrys Hit "Roll over Beethoven and tell Tchaikowski the News" bezieht sich darauf, dasß damals Tchaikowski hinter Beethoven der zweitmeist gespielte Klassiker im Radio war.

Elvis Presley erhielt während seiner Militärzeit einen Sold von 78 Dollar monatlich. Durch seine Einberufung verlor der amerikanische Fiskus, bedingt durch Verdienstausfälle des "King", mindestens sechsstellige Dollarbeträge.

Die Beatles hatten ihren ersten Auftritt in Hamburg nicht im "Star Club" sondern im "Indra". Die Band bestand damals noch aus John Lennon, Paul McCartney, George Harrison, Pete Best und Stuart Sutcliff.

Der Titel "Dude looks like a lady" von Aerosmith beschreibt Vince Neil von Motley Crue.

Die Texte der BRD- und DDR-Nationalhymnen können auch auf die jeweils andere Melodie gesungen werden.

Michel Petrucciani hasste es, während seiner Konzerte durch Beifall unterbrochen zu werden. Daher spielte er zu Beginn meist 45 Minuten ohne Unterbrechung. Auf seinen Live-Alben sind diese langen Stücke verewigt.

Mozart brauchte nur fünf Tage, um seine "Linzer Symphonie" zu komponieren, zu schreiben, zu proben und aufzuführen.

Das Stück "She did it again" von Michel Petrucciani dreht sich nicht etwa um eine romantische Beziehung, sondern beschreibt Michels Autofahrt mit Charles Lloyd und seiner an Verdauungsstörungen leidenden Hündin.

Elvis Presley besaß nie blaue Wildlederschuhe (Blue Suede Shoes).

Johann Sebastian Bach erblindete gegen Ende seines Lebens.

Beethoven war in hohem Alter stocktaub. Trotzdem komponierte er noch einige der größten Meisterwerke der Musikgeschichte.

Tschaikowski hatte zwar eine Ehefrau, war aber homosexuell. Zeit seines Lebens litt er unter dieser Tatsache, die er verheimlichen mußte, da sonst seine Karriere beendet gewesen wäre. Zu dieser Zeit hätte niemand es gewagt, Stücke aufzuführen, die von einem Komponisten stammten, der nicht den bürgerlichen Normen entsprach.

Die Initialen von B. B. King stehen ursprünglich für "Beale Street Blues Boy" was dann zu "Blues Boy",verkürzt wurde. Mittlerweile ist das zweite "B" nur noch ein "B" und keine Abkürzung mehr.

B.B. Kings Gitarre heißt "Lucille".

Drei Jazzgrößen trugen einen "Adelstitel": "Duke" Ellington, "Count" Basie und "King" Oliver.

 

 


 
  weitere folgen...